Kids

Trampolin

Worauf kommt es beim Kauf eines Trampolins an? An dieser Stelle werden vier Faktoren unter die Lupe genommen, auf die man beim Kauf eines Trampolins unabdingbar achten sollte.

Das Sprungtuch
Viele Nähte, über die das Tuch verfügt, sind ein sicheres Zeichen für einen guten, flexiblen Sprung, denn das Tuch muss über mehrere Befestigungspunkte verfügen, um sicher genutzt werden zu können. Insgesamt verfügt das Trampolin über sechs Nähte. Sobald die Befestigungspunkte kaputt gehen, liegt das an einer zu geringen Spannkraft mit zu wenigen Punkten. Zudem wird das Sprungtuch aus stabilen, kräftigen und strapazierfähigen Geweben gefertigt, das sich gut auf der Haut anfühlt und bei größeren Geweben auch ganz leicht Schürfwunden verursachen könnte. Die Grüße der Tücher richtet sich zudem auch nach deren Federung aus.

Das Randpolster
Ein besonders wichtiges Detail, damit die Sicherheit auf dem Trampolin gewährleistet wird. Das Polster wird mit Federn überdeckt, und liegt bei der Benutzung direkt auf dem Rahmen auf. Bei billigen Trampolinen findet sich der Schaum mit offenen Zellen und entsprechend Außenmaterial. Das Material ist nicht uv-stabil und kann sich nach 2 Jahren mitunter völlig zerstören.

Der Rahmen
Insgesamt ist er oft mit einem galvanisierten Rohr hergestellt, wobei der leichtere Rahmen ein Indiz dafür ist, dass an der Dicke der Rohre erheblich gespart wurde, denn normalerweise kann ein solcher Rahmen nicht kaputt gehen. Zudem gibt es weitere Rahmen mit Wandstärken, je nach Modell, die unterschiedlicher Schwere unterliegen. Schaut man sich die Berahmungen der Trampoline genauer an, so finden sich Schweißfugen zwischen den Beinen und der Ring verfügt über Genauigkeit der Haltbarkeit und eine Rostanfälligkeit, die diverse Schwachpunkte darstellt. Später rächt sich der Schutz bei billigen Trampolinen.

Die Federn
Es sind abhängig vom Gewicht unterschiedliche Federn nötig, um ein optimales Springergebnis zu erzielen. Kürzere Federn bieten Kinder mehr Tiefe und Rückfederung, wobei die längeren für Erwachsene und sehr schlanke Leute geeignet sind. Dabei soll der Körper durch diverse Bewegungen geschont werden. Mit Hilfe diverser Gewichte kann zudem eine elastische Rückfederung bewirkt werden. Eine Überlastung ist nicht nötig, wird nicht erwirkt und man wird auch keinem zu hohen Gewicht ausgesetzt.

https://www.trampoline-shop.de/