Auto

Auto verschiffen und dafür Kosten beim Kauf des Autos sparen

Es gibt nicht viele Leute, die es unumwunden zugeben möchten, aber es ist schon einfach genial, wenn einem Passanten im Straßenverkehr neidisch hinter schauen, weil man für sich ein Auto aus den USA hat importieren lassen. Auch wenn es natürlich nicht nur darum geht, alle Blicke auf sich zu ziehen, sondern ganz einfach auch um das eigene Fahrvergnügen. Sehen Sie es vor Ihrem geistigen Auge, wie Sie mit der Hand am Lenkrad der Musik des Motors Ihres amerikanischen Traumautos lauschen? Weshalb entschließen Sie sich dann nicht dazu, ein Auto aus USA zu importieren? Das ist gar kein sündhaft teures Vergnügen. Wenn Sie ein Auto aus Amerika verschiffen, sind die Kosten für den Ankauf nämlich erstaunlich niedrig und das macht die Transportkosten in aller Regel praktisch wett.

Auto verschiffen – Kosten und Möglichkeiten

Die westliche Welt ist weitgehend digitalisiert und sie gehört zu den Gewinnern der Globalisierung. Sie können ein Auto verschiffen, die Kosten online erfahren, weltweite Kontakte zu Käufern knüpfen usw. Wären Sie früher jemals auf den Gedanken gekommen, ein Auto aus USA importieren zu lassen? Heutzutage steht Ihnen der weltweite Markt offen und das bietet Verbrauchern tolle Möglichkeiten. Täglich legen unzählige Containerschiffe zum Beispiel im Rotterdamer und Hamburger Hafen an und damit lässt sich auch ein Auto verschiffen und zwar zu Kosten, die sich wirklich in einem sehr vernünftigen Rahmen halten – dem Wettbewerbsdruck in der weltweiten Containerschifffahrt sei Dank. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen die Globalisierung eröffnet!

Auto aus USA importieren, jedoch besser nicht auf eigene Faust

Geraten Sie richtiggehend ins Schwärmen, wenn Sie ein amerikanisches Auto sehen oder wenn auch nur darüber gesprochen wird, ein Auto aus den USA zu importieren. Dann sollten Sie sich diesen Wunsch erfüllen. Es ist machbar, auf eigene Faust ein Auto aus USA zu importieren. Dabei kann jedoch so manche unerwartete Hürde, beispielsweise im Hinblick auf die Zollformalitäten, auftreten. Deshalb kostet der eigenhändige Auto-Import in aller Regel mehr Zeit und oft auch Geld als wenn man den Import von Autos aus den USA einem Fachbetrieb überlasst. Bei so einem Fachbetrieb kennt man sich bestens damit aus, wie man ein Auto verschiffen und die Kosten auf ein Mindestmaß beschränken kann. Zu den Experten auf diesem Gebiet gehören die erfahrenen Mitarbeiter von Marlog Car Handling.